Steinfinder – über 160 Gesteinsarten auf einen Blick

Steinfinder - über 160 Gesteinsarten auf einen Blick

Schiefer, Granit, Gneis, Kalkstein, Marmor, Quarzit, Sandstein, und, und, und...bei der enormen Vielfalt an unterschiedlichen Natursteinsorten haben Architekten, Planer und Gartenbauarchitekten oft die Qual der Wahl.  Welcher Stein passt am besten zu meinem Bauprojekt? Welche Maserung, welche Struktur, welche Farbe sorgt für eine optimale optische Wirkung? Aus welcher Region stammt die gesuchte Steinsorte? Und welche petrografische Bezeichnung steht hinter dem Steinnamen? Mit unserem praktischen Online-Toolerhalten Fachleute die Antworten dazu für über 160 Gesteinsarten in einer kompakten Übersicht präsentiert.

Vom Aargau bis ins Wallis – alle Natursteinsorten in der kompakten Übersicht

Dank dem praktischen Steinfinder von Pro Naturstein wird die oft langwierige Suche nach der passenden Steinsorte für Planer und Architekten stark vereinfacht. Ob vom Aargau bis ins Wallis oder von Ägypten bis Zimbabwe...Mit wenigen Klicks können sie sich schnell und einfach über die optische Wirkung von Natursteinoberflächen informieren und so den Auswahlprozess bei der Suche nach dem passenden Naturstein schnell und effizient gestalten.

Naturstein-Finder – das praktische Tool für den Planer

Und so einfach geht’s: Beim Anwählen eines Steinnamens aus 162 Natursteinsorten erhält man durch Anklicken des Oberflächenmusters eine hochaufgelöste visuelle Darstellung der Natursteinoberfläche – und das samt Angaben zur Herkunft und petrografischer Bezeichnung. In der Übersicht daneben sind jeweils ähnlich wirkende Oberflächen in Kleinformat dargestellt. Zu jedem Muster, das dem Suchenden Aufschluss über Farbe, Struktur und Maserung gibt, lässt sich ein PDF herunterladen. Das grossformatige Bild und die mitgelieferten Infos lassen sich schnell und bequem Verschicken oder Ausdrucken und bieten so eine ideale Diskussionsgrundlage in der kommenden Planungssitzung oder beim Gespräch mit dem Architekten.

Gut einen steinstarken Assistenten zu haben, um die individuellere Lösung zu finden.